Bibliotheca gibt die Ernennung von Ray Hood als neuen Geschäftsführer bekannt

Oakdale, Minnesota – 4. Dezember 2019

Der Vorsitzende des Gesellschafterausschusses, Thomas Geitner, hat bekannt gegeben, dass der Vorstand Ray Hood mit Wirkung zum 5. November 2019 zum CEO der Bibliotheca-Gruppe ernannt hat.

Ray Hood kann auf eine reiche Erfahrung im Aufbau und der Expansion von Technologieunternehmen zurückgreifen. Er konzentriert sich von jeher auf globale Kundenorientierung. Als Gründer und CEO eines internationalen, börsennotierten Logistiksoftware-Unternehmens war Hood während seiner Zeit als CEO für das exponentielle Wachstum des Unternehmens verantwortlich. Er baute den Vertrieb und Service in 14 Ländern aus und führte das Unternehmen zu einem erfolgreichen Börsengang.

Im Laufe seiner Berufslaufbahn hat er Softwareunternehmen umgestaltet und sowohl als Berater als auch CEO gearbeitet. Er half seinen Unternehmen, ihre Marktpräsenz auszubauen, indem er seine Entscheidungen stets an den Kundenbedürfnissen und der Endbenutzererfahrung ausrichtetet. „Bibliotheken sind häufig übersehene Helden, die Millionen von Menschen den Zugang zu Informationen und Kultur ermöglichen. Ich freue mich auf meine Arbeit für Bibliotheca und darauf, meine Erfahrung in eine Branche einzubringen, die mir persönlich sehr viel bedeutet und die eine sehr wichtige Rolle für die Leben der Menschen überall auf der Welt spielt. Auch die Zusammenarbeit mit engagierten und talentierten Mitarbeitern, die großen Wert auf die Partnerschaft mit ihren Kunden legen, kreative Lösungen entwickeln und die Zukunft des Bibliothekswesens aktiv formen, wird eine großartige Aufgabe sein“, erzählt Hood, CEO von Bibliotheca.

„Das letzte Jahr als Interims-CEO von Bibliotheca war eine sehr erfüllende Zeit und ich freue mich auf unseren weiteren gemeinsamen Weg, auf dem wir Bibliotheken bei der Digitalisierung weiter zur Seite stehen werden. Unsere Prioritäten liegen auf innovativen Lösungen, hochwertigen Produkten und exzellentem Service. Rays reicher Erfahrungsschatz wird uns dabei helfen, unsere Entwicklung weiter zu beschleunigen und sowohl Bibliotheca als auch unsere Kunden fit für die Zukunft zu machen“, erzählt Thomas Geitner.

Ray Hood wird in Bibliothecas Büro in Minnesota (USA) arbeiten, während Thomas Geitner Bibliotheca weiterhin als Vorsitzender des Gesellschafterausschusses unterstützen wird.

Ray

Über Bibliotheca

Bibliotheca entwickelt innovative Technologien und Managementlösungen, die es Bibliotheken auf der ganzen Welt ermöglichen, Filialen zu erhalten und sich sogar zu vergrößern. Die integrierten Technologien des Unternehmens ermöglichen es Bibliotheken, ihre Angebote zu modernisieren und für die Benutzer der heutigen Zeit attraktiv zu machen – in der Bibliothek und außerhalb, physisch und digital.

Bibliotheca hat 400 Mitarbeitende in 20 Ländern und zählt 30.000 Bibliotheken auf der ganzen Welt zu seinen Kunden. Das Ziel des Unternehmens ist es, ein nahtloses, intuitives und inklusives Nutzererlebnis für alle zu schaffen.

Für weitere Informationen zu dieser Pressemitteilung schreiben Sie bitte an:
press@bibliotheca.com.

aWNvbi1vcGVuLWJvb2s=

Das könnte Ihnen auch gefallen

News + Pressemitteilungen