Referenzen

Hannover Library customer video open+

Stadtbibliothek Hannover-List

Stadtbibliothek Hannover-List erweitert Öffnungszeiten gemäß Kundenerwartungen

Seit dem 4. September 2017 öffnet die neu gestaltete Jugend- und Stadtbibliothek List als eine der ersten Open Libraries Deutschlands mit zusätzlichen open+ Zeiten. Der Ausbau der Öffnungszeiten erfolgte sukzessive über mehrere Monate.  Die Bibliothek begann zunächst mit 16 zusätzlichen unbemannten Stunden in der Woche. Schritt für Schritt entwickelten sich diese in der ersten Jahreshälfte 2018 zu 20 Stunden; in der zweiten Jahreshälfte wurden nochmals 6 Wochenstunden aufgestockt. Ab Oktober 2018 erfolgte schließlich die Erweiterung auf 32 open+ Stunden, so dass die Bibliothek heute von Montag bis Samstag bis 22 Uhr genutzt werden kann.

Die Besucher*innen  können während der personalfreien Zeit das bekannte Selbstbedienungsangebot sowie die gesamte Bibliothekseinrichtung, inklusive PCs, Kaffeeautomat, etc. nutzen. Uwe Nietiedt, Bereichsleiter Betriebsbezogene Dienste der Stadtbibliothek Hannover, erklärt:

„Die Bibliothek am Lister Platz verfügt über eine hochmoderne technische Ausstattung. Um wirtschaftlich zu denken, ist es daher unser Ziel, die Einrichtung unserem Publikum zeitlich maximal zugänglich zu machen. Mit open+ können wir unser Serviceangebot intensivieren und unsere Öffnungszeiten bei gleichem Personalstand ausbauen.“

Der erhöhte Bedarf an ausgedehnteren Öffnungszeiten resultiert aus den langjährigen Wünschen der Benutzer und aus der Lage der Bibliothek in einer Einkaufspassage, die an sieben Tagen in der Woche Publikumsverkehr bis rund 22 Uhr hat. Eine Anpassung der Bibliothekszeiten schien da langfristig schlicht unerlässlich. 

Wie das Konzept in der Bibliothek umgesetzt wurde, veranschaulicht das Video. Andrea Fischer, stv. Leiterin der Stadtbibliothek List, berichtet im zweiten Teil des Films von der hohen Akzeptanz durch die Kunden*innen und Mitarbeiter*innen.

 

 

Scroll to Top