Christian Meyer ist neuer Vertriebsmitarbeiter bei bibliotheca

bibliotheca news
Share on linkedin
Share on twitter
Share on facebook
Share on email
Share on print

Reutlingen, Deutschland. Freitag, 1. Februar 2019

Seit dem 1. Februar 2019 ist Christian Meyer neuer Vertriebsmitarbeiter bei bibliotheca Germany und betreut zukünftig Süddeutschland und Rheinland-Pfalz. Zuletzt war Christian Meyer als Sales Manager Europe für die Bibliothekssparte in der DACH-Region bei Lyngsoe Systems tätig. Davor sammelte er wertvolle Erfahrungen im Business Development im Bereich RFID bei smart-Tec und als Area Executive für KEP-Dienstleistungen bei UPS. Die Grundlage für seinen beruflichen Werdegang bildet ein Studium der Sozialökonomie mit dem Schwerpunkt Volkswirtschaftslehre sowie ein Master im Fach International Business and Logistics. Er folgt auf Wolfgang Seichter, der seit 2012 mit diesem Gebiet erfolgreich betraut war.

„Ich freue mich sehr, dass wir mit Christian Meyer einen ausgewiesenen Fachmann für den Vertrieb, die technische Beratung und das Tender-Management in der Bibliotheksbranche gewinnen konnten. Dank seiner langjährigen Erfahrung ist er in der DACH-Region bestens vernetzt und konnte nachhaltige Kunden- und Influencerkontakte aufbauen“, erklärt Markus Rösch, bibliothecas Managing Director Central Europe. „Herr Meyer bringt beste Voraussetzungen mit, unsere bestehende Kundenbasis professionell zu betreuen und neue Branchenkontakte zu akquirieren.“ Christian Meyer gehört zum Team von Dirk Schagen, bibliothecas Sales Director Germany. Mit der Stärkung des Vertriebs beabsichtigt bibliotheca seine Kundenbetreuung zu intensivieren und zugleich eine umfassendere Beratung hinsichtlich seiner flexiblen Systemlösungen sowie innovativen Konzepte anzubieten.

bibliotheca
bibliotheca gilt als führender Spezialist und Innovationstreiber für die Entwicklung, Installation und den Support von RFID-/EM-Systemlösungen zur Automatisierung in Bibliotheken.

bibliothecas Produkte steigern im Interesse der Benutzer sowie Mitarbeiter die Effizienz der Bibliotheksabläufe, ermöglichen eine Konzentration auf zentrale Aufgaben und den Ausbau hausinterner Serviceangebote. Im Sinne von vernetzt – interaktiv – innovativ hat die professionelle Zusammenarbeit mit Bibliotheken, die Partnerschaft mit zuverlässigen Händlern sowie die zukunftsorientierte Kompatibilität der Produkte für das Unternehmen höchste Priorität.

Das Technologie- und Dienstleistungsunternehmen unterhält auf allen Kontinenten eigene Niederlassungen. Über ausgewählte Vertriebspartner werden bibliothecas Lösungen in 70 Ländern angeboten. Mit über 30.000 kundenspezifischen Installationen bietet der Komplettanbieter eine unvergleichliche Projekterfahrung und ein profundes Projektmanagement. Weltweit sind mehr als 10.000 Selbstverbuchungsterminals, über 650 Rückgabe- und Sortiersystemen sowie 6.000 Sicherungsanlagen im Einsatz.
Mehr Informationen zu bibliotheca finden Sie auf www.bibliotheca.com.

 

Kontakt Für weitere Informationen zu dieser Veröffentlichung wenden Sie sich bitte an: Birgit Lindl, PR & Marketing, info-de@bibliotheca.com

Über bibliotheca
bibliotheca gilt als führender Spezialist und Innovationstreiber für die Entwicklung, Installation und den Support von RFID-/EM-Systemlösungen zur Automatisierung in Bibliotheken.
bibliothecas Produkte steigern im Interesse der Benutzer sowie Mitarbeiter die Effizienz der Bibliotheksabläufe, ermöglichen eine Konzentration auf zentrale Aufgaben und den Ausbau hausinterner Serviceangebote. Im Sinne von vernetzt – interaktiv – innovativ hat die professionelle Zusammenarbeit mit Bibliotheken, die Partnerschaft mit zuverlässigen Händlern sowie die zukunftsorientierte Kompatibilität der Produkte für das Unternehmen höchste Priorität.

Mit über 30.000 kundenspezifischen Installationen bietet der Komplettanbieter eine unvergleichliche Projekterfahrung und ein profundes Projektmanagement. Weltweit sind mehr als 10.000 Selbstverbuchungsterminals, über 900 Rückgabe- und Sortiersystemen sowie 6.000 Sicherungsanlagen im Einsatz. Das Open Library Konzept open+ ermöglicht in mehr als 750 Bibliotheken einen unbemannten und autarken Betrieb der kompletten Bibliotheksinfrastruktur. Mit der App und Desktop-Anwendung cloudLibrary stellt bibliotheca 8.000 Bibliotheken auf der ganzen Welt mehr als 1,5 Millionen eBooks und Hörbücher in 100 Sprachen zur Verfügung. cloudLibrary verbindet auf bislang einzigartige Weise die Ausleihe und Verwaltung von digitalen und analogen Beständen mit ein und derselben Anwendung.

Share on linkedin
Share on twitter
Share on facebook
Share on email
Share on print

Lesen Sie unseren Newsletter!

Bleiben Sie up-to-date dank aktueller Kunden-Testimonials. Verpassen Sie keinen unserer Veranstaltungstermine.
Bitte beachten Sie: Mit der Registrierung erklären Sie sich einverstanden, dass bibliotheca Ihnen die oben erwähnten Informationen über eMail zusenden darf. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Zudem stimmen Sie zu, dass wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der damit verbundenen Datenschutzerklärung speichern und verarbeiten dürfen.
Abonnieren

Kontaktieren Sie uns!

Benötigen Sie Hilfe oder Informationen? Haben Sie Fragen an unser Vertriebsteam? Wir helfen Ihnen gerne weiter.