Bibliothecas neue App vereinfacht die Ausleihe und Rückgabe analoger Medien

Oakdale, Minnesota – 6. Juni 2019

Die Menschen nutzen immer mehr Apps für die unterschiedlichsten Aufgaben, um sich den Alltag zu erleichtern. Mit cloudLibrary haben Bibliotheken jetzt ebenfalls eine Lösung zur Hand, die all den Apps auf dem freien Markt in nichts nachsteht. Mit cloudLibrary können Bibliotheksbenutzer jetzt direkt auf ihrem Smartphone ihren Ausleihverlauf und ihre Bibliothekskarte verwalten, eBooks und Hörbücher und sogar physische Medien ausleihen.

cloudLibrary bietet schon seit 7 Jahren eine großartige Benutzererfahrung für eBook-Leser und Fans von Hörbüchern. Und jetzt bietet sie auch Funktionen für alle anderen Bibliotheksbenutzer an: Informationen zu Bibliotheksveranstaltungen, Benachrichtigungen über Rückgabetermine, einfach abrufbare virtuelle Bibliothekskarten, mobile Ausleihe, interaktive Belege sowie die Möglichkeit, physische und digitale Medien zu sortieren, zu ihren Favoriten hinzuzufügen und zu verlängern. In der App verschmelzen die digitale und physische Welt zu einem einzigen überzeugenden Benutzererlebnis.

„Wir fragten uns, wie wir eine App entwickeln können, mit der Menschen noch einfacher mit ihrer Bibliothek interagieren und Medien ausleihen können“, erzählt Tom Mercer, Senior Vice President of Digital Products. „Wir haben uns dabei auf die Aktivitäten konzentriert, die die Menschen bei der Ausleihe von physischen Medien am meisten zu frustrieren scheinen. Am häufigsten erhielten wir von Bibliotheksbenutzern die Fragen: ‚Was hab ich eigentlich ausgeliehen? Wann muss ich es zurückgeben? Wo hab ich meinen Bibliotheksausweis gelassen?‘. Das cloudLibrary-Team von Bibliotheca wollte diese häufigen Probleme mit mobiler Technologie lösen und ein großartiges Benutzererlebnis direkt auf dem Smartphone schaffen, das das Leben sowohl für die Benutzer von digitalen als auch von physischen Medien einfacher macht.“

Insgesamt arbeiteten sieben Bibliotheken in den USA und Kanada eng mit Bibliotheca zusammen, um sicherzustellen, dass die neuen Funktionen der App tatsächlich die Bedürfnisse und Wünsche ihrer Benutzer erfüllen. Und das Feedback der Benutzer war unglaublich positiv.

Die neue cloudLibrary App bietet den Bibliotheksmitgliedern genau die Personalisierung, Benutzerfreundlichkeit und einfache Bedienungen, wie sie sie von anderen Smartphone-Apps kennen.

Eine Benutzerin der Lawrence Public Library schrieb: „Ich hab mich sofort in diese App verliebt!!! Wir haben vier Bibliotheksausweise zu Hause, und mit dieser App kann ich endlich Bücher für jedes Konto ausleihen. Das lief alles absolut reibungslos und ich muss nicht mehr eine Million Karten aus meiner Geldbörse fischen.“

„Wir freuten uns sehr über die Partnerschaft mit unterschiedlichen Bibliotheken, die genau wie wir auf Technik setzen, um das Benutzererlebnis immer weiter zu verbessern“, erzählt Linette Greske, MLIS, Technical Operations Manager für cloudLibrary. „In einem umfassenden Betaprogramm haben wir das Feedback direkt an unsere Entwickler weitergegeben. Unsere Partnerschaft mit diesen sieben Bibliotheken lieferte uns wertvolle Erkenntnisse darüber, wie cloudLibrary in verschiedenen Bibliotheksumgebungen überall auf der Welt funktionieren würde. Wir haben das, was wir von Bibliotheken jeder Größe gelernt haben, direkt in die Weiterentwicklung von cloudLibrary einfließen lassen.“

Die Leiterin der Sioux Center Public Library, Becky Bilby, meint: „Wir möchten immer auf dem neuesten Stand der Technik sein. Wir arbeiten schon lange mit Bibliotheca zusammen und wussten daher, dass wir dieser neuen Entwicklung vertrauen und unsere Bibliotheksbenutzer dafür begeistern konnten.“

Der Verwantwortliche für die Entwicklung der Erwachsenensammlung in der Stadtbibliothek New Orleans, Rel. Ferrar, erzähll: „Ich liebe die neuen innovativen Funktionen in der cloudLibrary App. Die neue UI macht das Durchstöbern unserer Sammlung zu einem Vergnügen und wird mit Sicherheit die Zahl der Medien im Umlauf erhöhen. Die praktischen neuen Funktionen wie der Sprachfilter, die Option, mehr Titel einer Serie zu sehen, und die Möglichkeit, mehrere Bibliotheksausweise zu verwalten, werden unsere Benutzer bestimmt gerne annehmen.”

Die neuen und aktualisierten Funktionen der cloudLibrary App sind jetzt für öffentliche und Universitätsbibliotheken überall auf der Welt verfügbar. Sie finden uns auf der American Library Association Annual Conference vom 21. bis 24. Juni in Washington DC an Stand 1607, wo wir Ihnen die App gerne live vorführen.

Zusätzlich wird Becky Bilby, die Leiterin der Sioux Center Public Library, am Samstag, dem 22. Juni von 13:00 – 14:30 Uhr auf der cloudLibrary ideaXchange ausführlich über die Erfahrung ihrer Bibliothek mit der neuen cloudLibrary App sprechen und darlegen, was sie für ihre Benutzer bedeutet.

Über Bibliotheca

Bibliotheca entwickelt innovative Technologien und Managementlösungen, die es Bibliotheken auf der ganzen Welt ermöglichen, Filialen zu erhalten und sich sogar zu vergrößern. Die integrierten Technologien des Unternehmens ermöglichen es Bibliotheken, ihre Angebote zu modernisieren und für die Benutzer der heutigen Zeit attraktiv zu machen – in der Bibliothek und außerhalb, physisch und digital.

Bibliotheca hat 400 Mitarbeitende in 20 Ländern und zählt 30.000 Bibliotheken auf der ganzen Welt zu seinen Kunden. Das Ziel des Unternehmens ist es, ein nahtloses, intuitives und inklusives Nutzererlebnis für alle zu schaffen.

Für weitere Informationen zu dieser Pressemitteilung schreiben Sie bitte an:
press@bibliotheca.com.

aWNvbi1vcGVuLWJvb2s=

Das könnte Ihnen auch gefallen

News + Pressemitteilungen