Entwickeln Sie Ihren Service für die Zeit nach der Pandemie weiter

Als Covid-19 überall auf der Welt Lockdowns erforderlich machte und zur Schließung von Geschäften, Restaurants und öffentlichen Einrichtungen führte, fanden Bibliotheken schnell kreative Lösungen, um weiter für die Menschen da zu sein. Nach dem Vorbild des Einzelhandels und der Gastronomie begannen viele Bibliotheken ein Click + Collect-Modell für reservierte physische Medien, Bastelsets und sogar kuratierte Filmreihen anzubieten, um die Menschen zu Hause zu unterhalten. Und dieses Modell war ein voller Erfolg.

In den letzten Monaten hat Bibliotheca mit mehr als 50 Bibliotheken auf der ganzen Welt offen darüber gesprochen, welche Folgen Covid-19 für ihren Service und ihre Gemeinden hat. Fast ausnahmslos erzählten diese Bibliotheken, dass Click + Collect überraschend erfolgreich ist. So erfolgreich, dass ihre Mitglieder sich diesen Service auch für die Zeit nach der Pandemie wünschen.

Es gibt nur einen großen Nachteil: Dieser Service ist sehr arbeitsaufwändig. Pro Mitglied kann die telefonische Reservierung, die Suche nach den Medien, die Ausleihe und die Übergabe vor der Bibliothek bis zu zehn Minuten dauern. Erschwerend kommt hinzu, dass viele Bibliotheken aufgrund der Pandemie mit Budgetkürzungen rechnen müssen. Und das macht es so gut wie unmöglich, zusätzliche Mitarbeitende einzustellen, um den Service auch nach der Wiedereröffnung weiter anzubieten.

Im Gegensatz zu anderen Reservierungssoftwares bietet Bibliothecas Click + Collect-Lösung, TakeAway, den Benutzern nicht nur die Möglichkeit, Reservierungen direkt auf ihrem Smartphone oder Computer vorzunehmen. Sie können auch wählen, ob sie ihre Medien zu einer bestimmten Zeit von einem Mitarbeitenden oder zu einer beliebigen Zeit an einem Schließfach abholen möchten. Durch die Abholung an Schließfächern wie Bibliothecas remoteLocker können die Mitarbeitenden viele Bestellungen auf einmal erfüllen und so viel Zeit und Aufwand sparen.

Sie können die remoteLocker so gut wie überall im Ort aufstellen, sogar in Lebensmittelgeschäften, Gemeindezentren oder Fitnessstudios. Zusätzlich können Bibliotheken mit open+ access die Abholung rund um die Uhr im Foyer ermöglichen. Mehr Service geht nicht! Plus, alle Mitglieder können Ihre Medien nun gleichberechtigt nutzen. Ein Vorteil dieses Systems ist, dass die Medien erst als ausgeliehen auf dem Benutzerkonto registriert werden, wenn sie aus dem Schließfach entnommen werden.

Bibliothecas TakeAway-Lösung bietet vielbeschäftigten Bibliotheksmitgliedern die Wahl, wann und wie sie ihre Medien abholen möchten. und sie erhalten eine Benachrichtigung, sobald die Medien abholbereit sind. Die Software lässt sich vollständig in Ihr ILS integrieren und das ist aus Sicht der Bibliothek wichtig für die reibungslose Implementierung und minimale Bearbeitungszeiten.

Mehr Service, weniger Aufwand. Bieten Sie Ihren Bibliotheksmitgliedern eine unkomplizierte Abholung, ohne Ihre Mitarbeitenden zusätzlich zu belasten.

icon-open-book

Das könnte Ihnen auch gefallen

Insights + Trends